Aktuelles

 

 

Songkhran - Wasserfest 12. April 2018
 

vom 12. - 20. April 2018 ist unser Büro in Thailand nur sporadisch besetzt. Telefonanrufe werden während dieser Zeit grundsätzlich entgegengenommen. Besten Dank für Ihr Verständnis.

 

Weihnachten / Neujahr 18. Dezember 2017
 

Wir danken Ihnen für Ihre Treue und wünschen Ihnen für das kommende Jahr Wohlergehen. - Unser Büro in Thailand ist vom 23. Dezember 2017 - 2. Januar 2018 geschlossen. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Songkhra8n / Thailändisches Neujahr

15. April 2015

Unser Büro in Thailand ist vom 13. - 19. April 2015 nicht durchgehend besetzt und die Korrespondenz verzögert. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis

Neue Webseite von HealthCare International 18. Juli 2014

zurzeit passen wir unsere Webseite an das neue Erscheinungsbild von HealthCare International an. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass noch nicht alle Links funktionieren. Probleme ergeben sich auch beim Online-Prämienrechner (z.Z. nur in englischer Sprache) sowie bei der Online-Anmeldung. Bei Schwierigkeiten kontaktieren Sie uns einfach - info@swissinsuranceonline.com

Besten Dank für Ihr Verständnis

Songkhran / Thailändisches Neujahr 2. April 2014

Unser Büro in Thailand ist vom 14. - 18. April 2014 nicht durchgehend besetzt. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis 

Weihnachten / Neujahr 26. Dezember 2013
 

Wir danken Ihnen für Ihre Treue und wünschen Ihnen für das kommende Jahr Wohlergehen. - Unser Büro in Thailand ist vom 25. Dezember 2013 - 5. Januar 2014 nicht durchgehend bersetzt. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Songkhran / thailändisches Neujahr

10. April 2013

Unser Büro in Thailand ist vom 12. - 21. April 2013 nicht durchgehend besetzt. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis

verbessertes Erscheinungsbild unserer Rubrik "AKTUELLES"

10. Feb. 2013

von nun an werden wir alle Neuigkeiten datieren.

Kundenkontakte

wir möchten unsere zukünftigen und bestehenden Kunden ausdrücklich darauf hinweisen, dass Kundenkontakte ausschliesslich über das Kontaktformular, per e-mail oder telefonisch an unsere Kundenadministration in Thailand erfolgen. In Bern befinden sich der Geschäftssitz und die Geschäftsleitung, eine Kundenberatung kann dort nicht erfolgen.

keine "gute Nachricht" für die Besitzer eines i-Phone

soeben teilt uns HealthCare International mit, dass die kürzlich angekündigte App fürs i-Phone bis auf weiteres noch nicht benützt werden kann. - Wir entschuldigen und für unser Vorprellen und werden uns hier wieder melden, wenn die Sache funktioniert.

Bürozeiten über die Festtage 2012/2013

Unsere Büros sind vom 24. Dezember 2012 bis und mit 6. Januar 2013 geschlossen. Wir danken unsern Kunden für Ihr Vertrauen und wünschen ein gutes und gesundes 2013.

Vorsicht vor irreführenden und täuschenden Angaben durch unqualifiziertes Spitalpersonal

wir beobachten eine zunehmende Anzahl von Beschwerden unzufriedener Kunden, welchen die Versicherung die Erstattung von Spitalrechnungen verweigert hat. Dieser Fall kann auftreten, wenn der Patient nach der Enlassung aus dem Spital ambulanter Nachbehandlungen bedarf. Deckt die gewählte Versicherungspolice nur die Spitalbehandlungskosten (ohne ambulante Behandlung), werden die Kosten allfälliger ambulanter und nach der Entlassung wahrgenommener Follow-Ups und der dabei abgegebenen Medikamente nicht erstattet.

Es ist durchaus üblich, dass sich medizinische Dienstleister über die finanziellen Möglichkeiten ihrer Patienten erkundigen. Leider gibt es auch unter den Ärzten und Spitälern Schwarze Schafe, welche diese Kenntnis missbrauchen, um ihren Patienten unnötige und/oder überteuerte Behandlungen, Medikamente und endlose Follow-Ups anzudrehen. Gelegentlich wird sogar versucht, dem Patienten wider besseres Wissen vorzugaukeln, die von ihm bezahlten Rechnungen könnten dann einfach der Versicherung zur Vergütung eingereicht werden. Solche Zusicherungen sind wertlos, zumal wenn in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen dieses medizinischen Dienstleisters steht, dass nach der Entlassung aus dem Spital kein versicherungsbezogener Support mehr geleistet werde...

Sitzverlegung

Per 26. Oktober 2012 hat SIO SwissInsuranceOnline GmbH ihren schweizerischen Geschäftssitz von bisher Sarnen OW nach Bern BE verlegt. Die genaue Anschrift entnehmen Sie dem Link auf der Fusszeile unserer Webseite.

Wichtige Klarstellung bezüglich der Vertragsanpassungen für nach dem 1. Juli 2012 abgeschlossene bzw. erneuerte Verträge

zahlreiche unserer in Thailand wohnhaften Versicherungskunden vermissen die ihnen in der Erneuerungsanzeige in Aussicht gestellte Liste der Spitäler in Thailand, wo sie sich ohne Zuschlag ("co-payment" von 20 - 30%, je nach gewähltem Versicherungsplan) behandeln lassen können. HCI hat uns nun auf Anfrage schriftlich bestätigt, dass das Bumrungrad Spital in Bangkok gegenwärtig das einzige Spital in Thailand sei, wo dieser Zuschlag zur Anwendung komme. Da der Zuschlag in keinem andern Spital Thailands erhoben werde, gebe es auch keine spezifische Liste der Spitäler.

gute Nachricht für Besitzer eines i-Phone

Sie können eine neue App herunterladen, welche Ihnen bei Bedarf alle wesentlichen Kontaktdaten und Notfall-Nummern von HealthCare International auf den Bildschirm holt:

•Notfallnummer, sofort aktiviert mit einem blossen Klick;
•medizinische Daten und Policen-Inhalt des Mitglieds und seiner mitversicherten Familie sind sicher gespeichert;
•sichere Datenverbindung, wobei das Mitglied eingeloggt bleibt bis es sich abmeldet;
•Ihe persönlichen Angaben sind editierbar, und nach Bestätigung durch HCI vom Mitglied einseh- und abrufbar;
•Ihr aktueller Schadensverlauf und jener Ihrer mitversicherten Familie kann eingesehen werden;
•Einzelheiten zur Versicherungsdeckung des Mitglieds sind zugänglich.

Änderungen der Allgemeinen Versicherungsbedingungen

Bitte beachten Sie, dass ab Juli 2012 folgende Änderungen in Kraft treten werden, welche Ihren Versicherungsplan betreffen könnten. Wir haben diese Neuerungen nachstehend für Sie in deutscher Sprache zusammengefasst.

Den rechtsverbindlichen neuen Wortlaut Ihrer Police/Allg. Versicherungsbedingungen werden Sie zusammen mit der Liste der Ihren Versicherungsplan betreffenden empfohlenen Spitäler erhalten:

 

 

 

HealthCare Emergencyplus Plan

 

 

  • Ausserhalb des geografischen Deckungsbereichs sind Unfall- und Notfallbehandlungen auf maximal 30 Tage beschränkt. Ausserdem gelangt eine Kostenbeteiligung von 20% zur Anwendung.
  • Innerhalb des geografischen Deckungsbereichs hat die Behandlung in einem Vertragsspital des engern Netzwerks („restricted Network“) zu erfolgen, ansonsten eine Kostenbeteiligung von 30% zur Anwendung gelangt.

HealthCare Standard Plan
  • Ausserhalb des geografischen Deckungsbereichs sind Unfall- und Notfallbehandlungen auf maximal 30 Tage beschränkt. Ausserdem gelangt eine Kostenbeteiligung von 20% zur Anwendung.
  • Innerhalb des geografischen Deckungsbereichs hat die Behandlung in einem Vertragsspital des engern Netzwerks („restricted Network“) zu erfolgen, ansonsten eine Kostenbeteiligung von 20% zur Anwendung gelangt.
.
HealthCare Plus Plan
  • Ausserhalb des geografischen Deckungsbereichs sind Unfall- und Notfallbehandlungen auf maximal 30 Tage beschränkt. Ausserdem gelangt eine Kostenbeteiligung von 20% zur Anwendung.
  • Innerhalb des geografischen Deckungsbereichs hat die Behandlung in einem Vertragsspital des allgemeinen Netzwerks („general Network“) zu erfolgen, ansonsten eine Kostenbeteiligung von 20% zur Anwendung gelangt.

HealthCare Premium Plan
  • Ausserhalb des geografischen Deckungsbereichs sind Unfall- und Notfallbehandlungen auf maximal 60 Tage beschränkt. Ausserdem gelangt eine Kostenbeteiligung von 20% zur Anwendung.
  • Ärztlich verordnete Medikamente: 75%  der Kosten sind bis zu einem Maximum von USD/EUR 1‘000 pro Versicherungsjahr gedeckt
  • Ärztlich verordnete Impfungen: 75%  der Kosten sind bis zu einem Maximum von USD/EUR 250 gedeckt.
  • Innerhalb des geografischen Deckungsbereichs hat die Behandlung in einem Vertragsspital des allgemeinen Netzwerks („general Network“) zu erfolgen, ansonsten eine Kostenbeteiligung von 20% zur Anwendung gelangt.

HealthCare Executive Plan
  • Ausserhalb des geografischen Deckungsbereichs sind Unfall- und Notfallbehandlungen auf maximal 60 Tage beschränkt. Ausserdem gelangt eine Kostenbeteiligung von 20% zur Anwendung.
  • Vergütung bei Behandlung in einem kostenlosen öffentlichen Spital: USD/EUR 300 während maximal 45 Tagen.
  • Innerhalb des geografischen Deckungsbereichs hat die Behandlung in einem Vertragsspital des umfassenden Netzwerks („comprehensive Network“) zu erfolgen, ansonsten eine Kostenbeteiligung von 20% zur Anwendung gelangt.


jährliche Anpassung der Prämien / Leistungen

wie jedes Jahr, werden auch per 1. Juli  2012 sowohl Prämien und Leistungen der Teuerung im Gesundheitswesen angepasst. Während die Prämienerhöhungen wiederum im einstelligen Prozentbereich gehalten werden konnten, sind bei den Leistungen gewisse Einschränkungen zu beachten. Wir werden die entsprechenden Aenderungen auf unserer Webseite unmittelbar vor deren Inkraftsetzung aufschalten. 

Downloads

Neu können Sie von unserer Webseite (unter dem Menupunkt "nützliche Informationen/Downloads") wichtige Dokumente und Uebersetzungshilfen anschauen, herunterladen und auch ausdrucken. 

Direktabrechnung mit dem Bangkok Pattaya Hospital

HealthCare International und das Bangkok Pattaya Hospital haben ihr zwischenzeitlich sistiertes Abkommen betreffend die Direktabrechnung der Spitalkosten mit sofortiger Wirkung reaktiviert. Die Liste mit den empfohlenen Spitälern wurde bereits entsprechend angepasst.

Happy landing...

Inzwischen ist unsere neue Webseite aufgeschaltet. Wir hoffen, dass sie Ihnen gefällt, obgleich sie noch ein paar kleinere Patzer enthält (die Optik der Übersetzung der Anmeldung ins Deutsche und einige andere).

Neue Webseite

per April 2012 werden wir unsere neu gestaltete Webseite aufschalten. Abgesehen vom neuen Erscheinungsbild sind wir dabei, 6 weltweite Kontaktstellen (sog. "i-Spots") einzurichten. Die französischsprachigen Seiten werden später hinzukommen.

SwissLaw ist umgezogen

wegen des Umzugs von SwissLaw Co. in die Nähe des Lotus/Outlet Mall Areals können wir Besucher nicht mehr wie üblich in deren Räumlichkeiten empfangen. In Zukunft werden Sie höflich gebeten, vorgängig telefonisch einen Besuchstermin zu vereinbaren (038 301 167).

Neue Firmenstruktur

Per 1. August 2011 wurde SwissInsurance, ursprünglich eine Partnerschaft mit SwissLaw Co., Ltd. nach thailändischem Recht, in eine neue rechtliche Struktur übergeführt.

Neu firmieren wir unter "SIO SwissInsuranceOnline GmbH" und sind mit Sitz in CH-6060 Sarnen im Schweizerischen Handelsregister eingetragen. Die Administration wird nach wie vor durch ein spezialisiertes Team von SwissLaw Co., Ltd. an der bisherigen Adresse in Thailand durchgeführt.

Adressänderung

Bisher war die Anlaufstelle für thailändische Interessenten und Kunden von SwissInsurance Partnership im Geschäftslokal von SwissLaw Co., Ltd.

Da SwissLaw Co., Ltd. per 14. Juli 2011 ihren Geschäftsbereich an ein anderes Domizil verlegt, mussten wir die Kontaktdaten von SwissInsurance Partnership entsprechend anpassen (siehe hier)

Prämienerhöhungen 2011

Dieses Jahr werden die Prämien per 1. Juli 2011 angepasst. Die Erhöhung des Tarifs beträgt in allen Alterskategorien 6,5 % und gilt sowohl für Neueintretende als auch bisherige Mitglieder. Diese Anpassung ist deutlich moderater ausgefallen als in den vorangegangenen Jahren und liegt auch wesentlich unter der allgemeine Teuerung im Gesundheitswesen.

Sollte Ihre individuelle Prämienerhöhung 6,5% überschreiten, sind Sie voraussichtlich gleichzeitig in die nächsthöhere Altersgruppe eingetreten. Mit dem Online-Prämienrechner auf dieser Webseite können Sie dies einfach überprüfen.

Mitteilung von HealthCare International Global Network Ltd.

Der bisherige Underwriter, die Firma "Sagicor Life and Capital", hat sich aus dem internationalen Krankenversicherungsgeschäft zurückgezogen. HealthCare International ist daher Leistungsverträge eingegangen mit ColinaImperial, einer Tochtergesellschaft von Colina Holdings Bahamas Ltd, sowie mit National Life Insurance Company (NLIC), einer Zweiggesellschaft von und rückversichert bei Optimum Group, USA. Diese Gesellschaften stehen auf einer breiten finanziellen Grundlage und weisen eine "A" (excellent) -Einstufung bei der bedeutendsten weltweiten Rating-Agentur für Versicherer, A.M. Best, auf. Die bestehenden Versicherungsverträge wurden nahtlos übernommen, sodass die Leistungskontinuität sichergestellt ist.

Neue Versicherungspläne für Verträge ab Sept. 2009

Die Pläne betreffend die ab 1. September 2009 erstmals neu abgeschlossenen oder jährlich erneuerten Policen haben eine Anzahl kleinerer Verbesserungen erfahren, teilweise aber auch die Festlegung jährlicher Maximalsummen für Medikamente. Die Leistungsübersicht auf dieser Webseite wurde entsprechend angepasst.

wir haben eine neue e-Mail-Adresse:

info@swissinsuranceonline.com

Thailand:

Bangkok Hospital Pattaya (BHP; Bangkok Dusit Medical Services PCL)
Chiangmai-Ram (Chiangmai; Ramkhamhaeng Hospital Group)

Gestützt auf eine neue bilaterale Uebereinkunft zwischen HealthCare International und den obgenannten Spitälern, ist mit diesen ab sofort die direkte Kostenübernahme vereinbart.

Neue Versicherungspläne 2009

hier sehen Sie die ab sofort gültigen Versicherungspläne. Die Aenderungen gegenüber dem Vorjahr sind unbedeutend und betreffen v.a. die (falls versichert) ambulanten Leistungen. Trotz den für 2009 erfolgten Prämienerhöhungen bieten wir nach wie vor ein konkurrenzloses Preis-/Leistungsverhältnis.

Vertragsspitäler

Angesichts der mittlerweile bedeutenden Anzahl bei HealthCare International versicherter Expats in Thailand sind zurzeit Bemühungen im Gang, mit den wichtigsten Spitälern Leistungsabsprachen zu treffen. Diese dienen insbesondere dazu zu verhindern, dass ein Spital die Direktabrechnung mit der Krankenversicherung verweigert und dem Patienten teure und unnötige Behandlungen aufschwatzt, deren Vergütung die Versicherung verständlicherweise ablehnt. Entsprechende Erlebnisberichte finden Sie über Google in den Internetblogs.

Erhöhung der Prämien für Neubeitritte ab 1. Januar 2009

HCI teilt mit, dass die Jahresprämien für Neumitglieder, welche ab 2009 der Krankenversicherung beitreten, teilweise massiv (zwischen um die 50% und teilweise über 100%, abhängig von der Altersgruppe und vom gewählten Versicherungsplan) höher ausfallen als bisher. Dies wegen des in letzter Zeit beobachteten schlechten Schadenverlaufs, v.a. bei den ältern Versicherungsnehmern. Berechnen Sie Ihre Prämie mit dem Online-Prämienrechner.

Dies betrifft indessen nur die Neubeitritte; die Prämien der bisherigen Kunden werden  üblicherweise per 1. Juni der allgemeinen Teuerung im Gesundheitswesen angepasst, und die Erhöhung dürfte auch 2009 wiederum im einstelligen Prozentbereich liegen. Der Aufschlag kommt erst bei der jährlichen Erneuerung der Police zum Tragen.